Bündnis für Familie Heidelberg

Neue Akteure im Bündnis

In diesem Jahr haben sich wieder neue Akteure dem Bündnis für Familie Heidelberg angeschlossen.

Anna Heimer unterstützt mit der Stiftung Familienglück die Arbeitsgruppe „Vereinbarkeit von Beruf und Pflege eines Kindes mit Behinderung“ bei der Erstellung der neuen Informationsbroschüre für Eltern, neu steuert die rehability Reha Fachhandel GmbH auch Fachwissen zu diesem Projekt bei.

Das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis und die Verivox GmbH haben sich aktiv in die Zusammenstellung des Vereinbarkeits – Glossars eingebracht.

Neu engagiert bei FerienOnJob, dem berufsorientierten Ferienprogramm für Jugendliche, haben sich:  Darmstädter Hof Centrum, La Testa FriseursalonadViva GmbH und die Heidelberger Brauerei GmbH.

Der Jedermann – Verlag wird ab dem nächsten Jahr das FerienTicket einsetzen, um seine Beschäftigten bei der Ferienbetreuung ihrer Kinder zu unterstützen.

Am Beispiel der neuen Akteure  Hochschule für jüdische StudienAgaplesion Maria von Graimberg und Sozialstation St. Vitus wird darüber hinaus deutlich, dass gute Ideen aus dem Netzwerk gerne aufgegriffen werden, um den Beschäftigten familienfreundliche Angebote zu machen.

Neben neuen Arbeitgebern sind auch bei bestehenden Bündnispartern neue Akteure zum Netzwerk gestoßen- daran lässt sich gut sehen, dass der Generationenwandel für die Unternehmen mittlerweile Realität ist, das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie jedoch mit seinen Facetten für alle Beschäftigten wichtig ist und bleibt.

Wir freuen uns weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Akteuren im Bündnis für Familie Heidelberg!