Bündnis für Familie Heidelberg

Erster »GesellschaftsReport BW« mit Themenschwerpunkt »Vereinbarkeit von häuslicher Pflege und Erwerbstätigkeit« erschienen

Im Auftrag des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg berichtet die FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt über unterschiedliche sozialpolitische Themen. Die GesellschaftsReports beschäftigen sich in kompakter Form mit aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen, präsentieren eigene wissenschaftliche Analysen, geben Praxisbeispiele aus Baden-Württemberg an die Hand und formulieren auf dieser Grundlage landesspezifische Handlungsempfehlungen.
Der erste GesellschaftsReport behandelt das Thema »Vereinbarkeit von häuslicher Pflege und Erwerbstätigkeit«.
Die Ausbildung zum betrieblichen Pflegelotsen wird als eines der Beispiele guter Praxis aus Baden-Württemberg vorgestellt. Bis heute haben sich über 80 Beschäftigte zum betrieblichen Pflegelotsen qualifizieren lassen. Die nächsten Qualifizierungstermine sind der 12. April im Rahmen des Heidelberger  Pflegekongresses und am 26. September 2018. Mehr dazu hier.
Den GesellschaftsReport BW »Vereinbarkeit von häuslicher Pflege und Erwerbstätigkeit« finden Sie hier.