Bündnis für Familie Heidelberg

„Mein Handbuch: Wiedereinstieg“ erweitert

Broschüre des ‚Bündnis für Familie Heidelberg’ um Wiedereinstiegsplaner erweitert

Bis heute sind es überwiegend Frauen, die ihre Erwerbstätigkeit für die Familie unterbrechen. Mit dem im Rahmen des Projektes Stark im Beruf entstandene „Handbuch: Wiedereinstieg” bietet das ‚Bündnis für Familie Heidelberg’ einen Ratgeber und Kompass für Frauen, die ihren beruflichen Wiedereinstieg nach einer Unterbrechung wieder angehen wollen.

Kompakt, klein und handlich steht der gemeinsam von den Bündnisakteuren Agentur für Arbeit Heidelberg, Jobcenter Heidelberg, Heidelberger Dienste gGmbH und Amt für Chancengleichheit erarbeitete Leitfaden nun Wiedereinsteigerinnen mit Tipps, Adressen und Übungen zur Seite. Dabei bietet dieser zusätzlich wertvolle Informationen zu Themen wie Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Zeitmanagement oder Weiterbildung und Bewerbung und kann so dabei helfen, etwaige Stolpersteine beim Wiedereinstieg zu erkennen und zu umgehen.

Wiedereinstieg. planbar

Der ‚Wiedereinstiegsplaner’ erweitert als Ergänzungskapitel ab sofort das ‚Handbuch Wiedereinstieg’. Ein Wiedereinstieg in die Arbeitswelt bringt Herausforderungen mit sich. Daher ist es sinnvoll, diese Veränderung im Voraus gut zu planen. ,Wiedereinstieg.planbar.‘ möchte dabei unterstützen. Er bietet Raum, die individuellen. Voraussetzungen, Kompetenzen und Rahmenbedingungen festzuhalten und persönliche Wünsche und Ziele zu formulieren. Dank Jahresüberblick kann die konkrete Umsetzung der Ziele detailliert geplant und anschließen die gesteckten Ziele überprüft werden.

Neben dem ‚Wiedereinstiegsplaner’ greife weitere Erweiterungskapitel die Themen Familienkompetenzen und mobiles Arbeiten aus. Das Handbuch und seine Erweiterungen sind beim ‚Bündnis für Familie Heidelberg’ erhältlich bzw. können online unter www.familie-heidelberg.de/beruf-und-familie/wiedereinstieg/handbuch-wiedereinstieg/ abgerufen werden.