Bündnis für Familie Heidelberg

Elternzeit – und dann?

„Bündnis für Familie Heidelberg“: Vorträge zum Wiedereinstieg

Das Berufsleben von Müttern und Vätern wird heute immer öfter von familiären Phasen unterbrochen. Doch was ist, wenn die Familienzeit länger dauert als geplant? Gerade für Frauen bringt der Wiedereinstieg nach Jahren enorme Hürden mit sich.

Mit der Themenserie „Elternzeit, Familienzeit, Pflegezeit – und dann?“ haben die Bündnisakteure Agentur für Arbeit Heidelberg, Jobcenter Heidelberg und Heidelberger Dienste gGmbH ein Veranstaltungsangebot für Wiedereinsteiger entwickelt. Am Dienstag, 3. März, um 9.30 Uhr, startet die Reihe mit dem Vortrag „Wiedereinstieg in den Beruf“. Gisela Deuer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Heidelberg, spricht über Chancen und Risiken des Wiedereinstiegs und zeigt auf, wie ein Aktionsplan zum erfolgreichen Einstieg aussehen kann.

Dem Auftaktvortrag schließen sich monatliche Vorträge zu wichtigen Aspekten rund um die Themen Teilzeit und Wiedereinstieg an. Alle finden vormittags von 9.30 bis 11 Uhr bei den Heidelberger Diensten, Hospitalstraße 5 in Bergheim statt. Eine Kinderbetreuung besteht bei Bedarf. Anmeldung unter Telefon 06221 141020.

Kontakt: Das Bündnis für Familie Heidelberg mit über 160 Akteuren aus Unternehmen, Institutionen, Verwaltung, Politik sowie engagierte Bürger/innen, setzt sich für mehr Familienfreundlichkeit in Heidelberg ein: c/o Heidelberger Dienste, Hospitalstraße 5, Telefon 06221 14100, E-Mail: info@familie-heidelberg.de, www.hddienste.de/buendnis/.

(Quelle: Stadtblatt, Ausgabe Nr. 9 vom 25. Februar 2009)