Bündnis für Familie Heidelberg

Familien besser entlasten

RNZ. In Heidelberg spielt bürgerschaftliches Engagement bereits seit langem eine wichtige Rolle. Doch wo in der Stadt existiert bereits freiwilliges Engagement zur Unterstützung und zur Entlastung von Familien? Die Arbeitsgruppe „Bürgerschaftliches Engagement“ im „Bündnis für Familie Heidelberg“ widmet sich diesem Thema und hat sich nun zum Ziel gesetzt, Transparenz bei familienunterstützenden Angeboten zu schaffen. Betroffene Familien werden künftig so die Möglichkeit haben, unterschiedliche Angebote kennenzulernen und sich Unterstützung im Familienalltag zu verschaffen. Initiativen, Organisationen, Einrichtungen und Vereine sind eingeladen, sich an dieser Idee zu beteiligen und ihre Angebote einzubringen. Heute, Dienstag, findet von 17 Uhr bis 19 Uhr das erste Treffen der Arbeitsgruppe im Forum am Park, Poststr.11, (Ecke Kurfürstenanlage) statt.

Info: Weitere Infos bei Beate Ebeling, Freiwilligen-Börse HD, Telefon 06221 7262-172 bzw. unter der E-Mail-Adresse: freiwilligenboerse@paritaet-hd.de.

(Quelle: RNZ vom 10.03.2009)