Bündnis für Familie Heidelberg

Mini-und Midi-Job

Für die Familie da zu sein, heißt oft, im Job kürzer zu treten. Mini- und Midi-Jobs erscheinen dabei oft als Alternative. Doch wie sieht es bei diesen Jobformen mit der Vorsorge für später aus? Thomas Tallafuss von der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, gibt am Dienstag, 7. Juli, wichtige Informationen über die Auswirkungen von Familienzeit, sowie Mini und Midi-Jobs auf die Rente.

Die Veranstaltung des ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ in der Reihe „Elternzeit,Familienzeit, Pflegezeit – und dann?“ beginnt am vormittag um 9.30 Uhr bei der Heidelberger Dienste gGmbH, Hospitalstraße 5, und steht allen Interessenten offen. Eine Kinderbetreuung besteht bei Bedarf. Anmeldung unter Telefon 141020.

(Quelle: Stadtblatt Nr. 27 vom 1.7.2009)