Bündnis für Familie Heidelberg

Jugend übt Zukunft. Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie gefragt

Drei Tage lang setzten sich Mitte April Schülerinnen und Schüler der Marie-Baum-Schule Heidelberg bei einem Planspiel zur Berufsvorbereitung mit ihrer Zukunft auseinander.

Die Jugendlichen beschäftigten sich in den Räumen der Heidelberger Dienste gGmbH damit, wie die Trends und neuen Rahmenbedingungen in der Arbeitswelt und im Lebensalltag ihre eigenen Zukunftsvorstellungen beeinflussen werden und wie sie mit dieser Herausforderung umgehen können.

Heidelberg geht neue Wege
Gemeinsam mit interessierten Schulen geht Heidelberg hier neue Wege. In einem Kooperationsprojekt der Heidelberger Dienste und des Amtes für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg im „Bündnis für Familie Heidelberg“ wurde das Planspiel mit der erfahrenen Pädagogin und Moderatorin Liselotte Kühn entwickelt.