Bündnis für Familie Heidelberg

Dokumentation der RegioKonferenz „Standortfaktor Familie – Mehrwert für Unternehmen und Kommunen“ in Heidelberg

Inhalte und Ergebnisse der Konferenz für die Metropolregion Rhein-Neckar veröffentlicht.

Die Dokumentation zu der RegioKonferenz für die Metropolregion Rhein-Neckar, die die FamilienForschung Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Bündnis für Familie Heidelberg und dem Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Senioren im Juni 2010 in der Universität Heidelberg durchgeführt hat, ist nun veröffentlicht.

Diese RegioKonferenz hat den Mehrwert von Familien für Unternehmen und Kommunen verstärkt in den Fokus gerückt. Nach einem Fachvortrag von Eva Schulte vom Kompetenzzentrum Beruf und Familie Baden-Württemberg und einer Podiumsdiskussion mit Beteiligung von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu den Herausforderungen und Chancen einer familienfreundlichen Region, wurden in den Werkstätten Projekte aus der Region vorgestellt:

Familienfreundliche Personalpolitik und Personalrecruiting (SAP AG, Universität Heidelberg, Agentur für Arbeit Heidelberg und Deutsches Krebsforschungszentrum), Bildung und Betreuung (Beispiele aus der Stadt Mannheim und zur Kinderbetreuung im Handwerk), Generationenvielfalt in Betrieb und Kommune (AOK Hessen, Sozialkonzepte für Unternehmen und das Generationenbüro der Stadt Schwetzingen) und Entwicklungsprozesse zur Familienfreundlichkeit für ein besseres Zusammenleben in der Kommune.

Die jetzt veröffentlichte Online-Dokumentation zur Konferenz bietet Einblicke in die Impulse, Diskussionen und Workshops mit zahlreichen beispielhaften Projektpräsentationen, die hier zum Download zur Verfügung stehen.