Bündnis für Familie Heidelberg

„Ferien Champs“ – ganztägiges Ferienprogramm für Kids von 6 bis 12 Jahren

Das Bündnis für Familie Heidelberg, der Sportkreis Heidelberg und die Stadt Heidelberg setzen sich aktiv für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Gerade in den Sommerferien sind berufstätige Erziehende auf ein zuverlässiges Betreuungsangebot für ihre Kinder angewiesen.
Um Eltern dabei zu unterstützen und weil Heidelberg auch weiterhin eine familienfreundliche Stadt ist, geht das Sportferienprogramm „Ferien Champs“ 2011 in die nächste Runde.

Mit der SG Heidelberg-Kirchheim, dem TSV Handschuhsheim, der TSG 78 Heidelberg, der TSG Rohrbach, SRH Campus Sports und der TSG Ziegelhausen haben sechs Heidelberger Sportvereine während der Sommerferien ein ganztägiges Betreuungsangebot organisiert.

Ein weiteres Ziel des Projektes ist es sportlich noch unentschlossenen Kindern die Möglichkeit zu bieten verschiedenste Sportarten zu testen und ihre Neigungen und Vorlieben zu entdecken. Deshalb wurde wochenweise ein ganztägiges und vielfältiges Sport- und Spielprogramm angeboten.

Die SG Kirchheim organisierte im Sportzentrum Süd in der ersten Ferienwoche ein buntes Rahmenprogramm mit gängigen Mannschaftssportarten, wie Fußball oder Handball, aber auch mit ganz besonderen Angeboten, wie dem Rollstuhlsport. Ergänzt wurde dieses Programm durch freie Spielzeit in Erlebnisparcours und mit verschiedenen kleinen Spielen.
In der zweiten Woche trafen sich ca. 60 Kinder im Sportzentrum Nord um zusammen mit den Betreuer/Innen des TSV Handschuhsheim Leichtathletik zu machen, Rugby zu spielen und zu turnen. Am Ende der Woche ging jedes Kind mit vielen neuen Erfahrungen nach Hause.
In Woche Drei war neben Frisbee, Laufspielen und Leichtathletik vor allem die Sportart Hockey, mit unterschiedlichen Varianten auf dem Programm. Die Kinder konnten bei der TSG 78 Heidelberg sowohl die noch nicht so weit verbreitete Sportart Inline-Hockey, als auch den hockeyähnlichen kanadischen Nationalsport Lacrosse vor.
Auf dem Gelände der TSG Rohrbach fand die vierte Ferienwoche statt. Den Kindern wurde hierbei ein breites Mitmachprogramm mit Sportarten wie Baseball, Fechten, Tanzen und Capoeira geboten.

Woche Fünf veranstaltete SRH Campus Sports auf ihrer sehr vielfältigen und außergewöhnlichen Anlage und konnte den Kinder so besondere Sportangebote wie Klettern an der Kletterwand oder Tauchen mit Flossen anbieten. Komplettiert wurde das Programm durch kleine Spiele, wie zum Beispiel einer gemeinsamen Schnitzeljagd.
Die letzte Woche bei den „Ferien Champs“ wurde von der TSG Ziegelhausen veranstaltet. Die Kinder konnten diverse Ballsportarten, Turnen und Leichtathletik unter Anleitung der Betreuer/Innen der TSG ausprobieren. In den freien Spielzeiten war mit einer Waldralley, Fangspielen und Erlebnisparcours für Unterhaltung gesorgt.

Alles in Allem lässt sich sagen, dass die „Ferien Champs“ ein voller Erfolg waren. Bedanken möchten wir uns bei allen Vereinen, die ein Ferien-programm auf die Beine gestellt haben, sowie bei der SAP, der Universität Heidelberg und der Universitätsklinik Heidelberg, die ihre Arbeitnehmer/Innen unterstützten indem Sie Teile der anfallenden Kosten übernahmen.

Quelle: Sportkreis Heidelberg, Newsletter 10.2011