Bündnis für Familie Heidelberg

Vortrag: Vierte Klasse – und was dann?

Die Grundschulempfehlung ist abgeschafft, weiterführende Schulen entwickeln immer stärker eigene Profile, ein neuer Schultyp soll eingeführt werden. Wie können Sie Ihr Kind bei dieser Angebotsvielfalt durch die richtige Wahl der Schule optimal fördern?

Für diese nicht einfache Entscheidung gibt Ihnen Karsta Holch, die ehemalige Leiterin des Helmholtz-Gymnasiums Heidelberg, nützliche Tipps. Unter anderem erfahren Sie, wie noch vor Eintritt in die weiterführende Schule das Potential Ihres Kindes weiter entwickelt werden kann.

Weitere Schwerpunkte des Vortrags sind:

  • Welche Wege führen zum Schulabschluss?
  • Was ist die passende Schulform für mein Kind?

Vortrag mit anschließender Gelegenheit für Ihre Fragen | Di. 25. Oktober 2011 | 19:30 – 21:30 Uhr | Heidelberger Dienste gGmbH | Hospitalstr. 5 | 69115 Heidelberg

Eintritt 5,- Euro | Voranmeldung erbeten: ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ | T 06221 141017 |E-Mail: info@familie-heidelberg.de | www.hddienste.de/buendnis/

Gerne können Sie das beigefügte PDF in Ihren Einrichtungen aushängen: Download Flyer

Mit diesem Veranstaltungsangebot greift Karsta Holch Consulting gemeinsam mit der Heidelberger Dienste gGmbH das Jahresmotto 2011 der Lokalen Bündnisse für Familie „Vereinbarkeit für Schulkinder“ im ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ auf.