Bündnis für Familie Heidelberg

Jahrestreffens der Bündnismentorinnen und -mentoren in Berlin

Ein Jahr nach dem Start des Mentoren-Programms der Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ trafen sich die Expertinnen und Experten am 18. Juni 2012 auf Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin. Die bislang 24 Mentorinnen und -mentoren stehen anderen Bündnissen mit ihrem Know-how zur Seite. Ihre Arbeit ist so gefragt, dass sie selbst Verstärkung brauchen: Zehn neue Mentorinnen und Mentoren wurden auf dem Treffen begrüßt.

Rund 660 Lokale Bündnisse sind in der Initiative aktiv – ihre Kompetenz wird auch durch das Mentoren-Programm weiter ausgebaut. Daher ist es wichtig, dass die erfahrenen Akteurinnen und Akteure gemeinsam mit der Servicestelle daran arbeiten, ihr Wissen und ihre besten Lösungen für Familien in die Fläche zu tragen. Vielfach fragen Lokale Bündnisse diese Unterstützung nach.

Fast alle bereits tätigen Bündnismentorinnen und -mentoren waren bei dem Treffen dabei und tauschten sich zu ihren Erfahrungen aus dem ersten Jahr im Mentoren-Programm aus. In ganz Deutschland waren die Bündnisexpertinnen und -experten unterwegs und unterstützen Lokale Bündnisse in ihrer Region, darunter auch das Bündnis für Familie Heidelberg.

(Quelle: Auszug aus www.lokale-buednisse-fuer-familie.de)