Bündnis für Familie Heidelberg

Lebendiger Neckar 2014: Sandburgenwettbewerb für Heidelberger Familien lockt mit tollen Preisen

Screenshot_2014-06-05_13.21.12

Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf Inline-Skates: Am Sonntag, 15. Juni 2014 von 11 bis 19 Uhr lockt Heidelberg wieder zum Aktionstag ‚Lebendiger Neckar‘: Vom Schwabenheimer Hof über die Neckarwiese bis zur Alten Brücke bieten über 130 Akteure eine Vielzahl von Veranstaltungen, Vorführungen und Mitmachangeboten. Das nördliche Neckarufer wird zwischen der Ernst-Walz-Brücke und Kleingemünd an diesem Tag vollständig für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Auch das ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ ist wieder mit dabei und verwandelt die Fläche rund um das Beachvolleyballfeld in eine Spiel- und Entspannungs-Oase mit Saft-Bar und leckerem Essen.

Für Heidelberger Familien findet, nach der guten Resonanz im letzten Jahr, nun zum zweiten Mal unser Sandbauwettbewerb statt: 10 Heidelberger Familien dürfen zwischen 11.30 und 12.30 Uhr Ihren Wohn-Traum aus Sand verwirklichen. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Ergänzende Materialien wie Stöckchen, Steine oder auch kleine Figuren sind erlaubt. Wir stellen Eimer, Schaufel und Sand zur Verfügung – um alles andere kümmert sich jede Familie selbst.

Eine prominente Jury, bestehend aus Vertretern von Heidelberg Cement, der Rhein-Neckar-Zeitung und der Architektenkammer Heidelberg, bewertet die Ergebnisse. Auch in diesem Jahr winken wieder attraktive Preise für alle teilnehmenden Familien.

Familien, die an der Aktion teilnehmen möchten, bewerben sich bis Dienstag, 10. Juni 2014, 12 Uhr mit einer E-Mail beim ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ (info@familie-heidelberg.de)