Bündnis für Familie Heidelberg

Im Spagat zwischen Erwerbstätigkeit und Fürsorge – alleinerziehende Mütter und Väter in Baden-Württemberg

„Damit Ein-Eltern-Familien tatsächlich keine Randgruppe der Gesellschaft mehr darstellen, sind weitere gesellschaftliche und politische Entwicklungen notwendig.“ Das ist das Fazit des Gesellschaftsreports BW, der vom statistischen Landesamt und dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg herausgegeben wurde.
Der Report zeigt auf, wie alleinerziehende Eltern den Spagat zwischen Erwerbstätigkeit und Kinderfürsorge schaffen und macht konkrete Vorschläge, wie ihre Situation verbessert und Benachteiligungen abgebaut werden können.