Bündnis für Familie Heidelberg

Chronik 2007

März 2007

Gründung des ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘

Zur Gründung des ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ kamen in der Alten Aula der Universität Heidelberg am 28. März 2007 über 120 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung sowie freien Trägern zusammen. Die Gründungsveranstaltung war begleitet von guten Wünschen, motivierenden Worten und interessanten Beiträgen. Als Schirmherr des ‚Bündnis für Familie Heidelberg’ würdigte Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner in seiner Rede die Initiatoren des Bündnisses und betonte, dass Familienfreundlichkeit ein wesentlicher Standortfaktor für Heidelberg ist. Im anschließenden ‚Forum. Ideen werden Lösungen.’ informierten die verschiedenen Arbeitsgruppen über geplante Aktivitäten. Weiterhin bestand die Möglichkeit für Diskussionen und Informationen über Lösungen bei Partnern sowie als Bündnisakteur aktiv zu werden.

Mai 2007 

Aktionstag

Der 15. Mai 2007 ist ‚Internationaler Tag der Familie‘ und zeitgleich fand das Treffen der europäischen Familien- und GleichstellungsministerInnen statt. Schwerpunktthema des diesjährigen Aktionstags der Initiative ‚Lokale Bündnisse für Familie‘ war die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. An diesem Tag stellten die verschiedenen Arbeitsgruppen ihre 100-Tage-Ziele vor – die ersten konkreten Aktivitäten des ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘.

September 2007

Befragung der Bündnisakteure

Um die Erwartungen und Wünsche an das ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ sowie das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermitteln, wurde eine schriftliche Befragung der Bündnisakteure durchgeführt. Ermittelt wurden Erwartungen an das ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘, an die Netzwerksteuerung wie auch an die Wirksamkeit in Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bzw. die Kinderbetreuung. Mit einer Responsequote von ca. 40% wurden interessante Antworten erzielt, welche für die Entwicklung und Steuerung des Bündnisses genutzt werden können.

Ergebnis-Präsentation der 100-Tage-Ziele

Auf Einladung des Schirmherrn des ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘, Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner, trafen sich am 12. September 2007 ca. 80 Bündnisakteure und Interesssenten, um die Ergebnisse der 100-Tage-Ziele zu erfahren. Der Gastgeber, die Geuder AG, begrüßte die Gäste aus Politik, Stadtverwaltung, Unternehmen und Institutionen. Der Fokus der Veranstaltung lag auf den Projekten, die das ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ innerhalb von 100 Tagen realisiert hat. Zeitgleich zur Präsentation der Ergebnisse der 100-Tage-Ziele wurde die Website des ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ unter www.familie-heidelberg.de freigeschaltet.

Oktober 2007

Neue Arbeitsgruppen ‚Pflege‘, ‚Sport Und Gesundheit‘ und ‚Bürgerschaftliches Engagement‘

Seit Herbst 2007 gibt es drei weitere Arbeitsgruppen im ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘, die Arbeitsgruppe ‚Pflege‘, die Arbeitsgruppe ‚Sport und Gesundheit‘ und die Arbeitsgruppe ‚Bürgerschaftlichen Engagement‘.