Bündnis für Familie Heidelberg

Vereinbarkeit von Beruf und Angehörigenpflege

Seit 2009 gibt es die Arbeitsgruppe ‘Vereinbarkeit von Beruf und Angehörigenpflege’, die als erstes Projekt den Flyer Beruf und Angehörigenpflege entwickelt hat, der kontinuierlich aktualisiert und erweitert wird.

In 2010/2011 startete die Veranstaltungsreihe ‘Beruf und Angehörigenpflege – das geht!’ In dieser modularen Veranstaltungsreihe gaben Expertinnen und Experten Einblicke, Ausblicke und Antworten aus verschiedenen Perspektiven.

Mit der Betrieblichen Fortbildungsreihe ‘Angehörigenpflege von A bis Z’ boten die beteiligten Unternehmen 2012 ihren Beschäftigten die Möglichkeit, an sieben Workshops, jeweils von 9:00 – 12:00 Uhr während der Arbeitszeit, teilzunehmen. Dieses Angebot nahmen über 300 Teilnehmer an

Fortsetzung der Veranstaltungsreihe ‚Angehörigenpflege von A-Z’ in 2013 war die Workshopreihe: Vorsorgen und Pflegen. Wie gelingt das für Eltern, Kinder und Partner? An den drei Terminen nahmen über 200 Beschäftigte teil.