Bündnis für Familie Heidelberg

Anpassung des Elterngelds

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey hat sich mit den Koalitionsfraktionen auf eine Anpassung des Elterngelds geeinigt, sodass keine Nachteile für Eltern aufgrund der Corona-Krise entstehen. Konkret bedeutet das: Die Aufschiebung der Elterngeldmonate für Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten, ist möglich. Es entsteht kein Verlust des Partnerschaftsbonus, wenn Eltern aufgrund der Corona-Krise aktuell mehr oder weniger […]

Soforthilfen „Online-Marketing“

Die Wirtschaftsförderung bietet im Rahmen der Projektreihe #DigitalesWirtschaften im Einzelhandel ein Beratungsangebot für Handel und Gastronomie rund um das Thema Online-Marketing an. Bei Interesse an dem Angebot und Rückfragen wenden Sie sich an Jan Favorat, E-Mail: Jan.Favorat@heidelberg.de, Telefon: 06221 58-30013.

Unterstützung bei der Einführung von Homeoffice

Das Bundeswirtschaftsministerium unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Einführung von Homeoffice. Es können bis zu 50 Prozent der Kosten für eine unterstützende Beratung durch autorisierte Beratungsunternehmen erstattet werden. Weitere Informationen zu der Förderung erhalten Sie hier. Über die Beraterlandkarte finden Sie autorisierte Beratungsunternehmen in ihrer Region.

Hilfen für die Kreativwirtschaft

Das Dezernat 16, Kultur und Kreativwirtschaftszentrum hat eine Liste mit Informationen und Anlaufstellen für Kreative und Selbstständige zusammengestellt, um diese in der aktuellen Situation zu unterstützen. Die Liste finden Sie hier.

Stay@home

Der Stadtjugendring Heidelberg veröffentlicht in seinem Angebot stay@home zahlreiche kostenlose Links und Beschäftigungsmöglichkeiten gegen Langeweile zu Hause. Die Sammlung wird laufend aktualisiert, wer eigene Tipps hat kann diese auch einbringen.

#Heidelbergkauftlokal

Die Initiative „Heidelberg kauft lokal“ wurde vom Amt für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft in Kooperation mit der RNZ ins Leben gerufen. Unter www.heidelberg.de/heidelbergkauftlokal finden Sie eine Auflistung von Geschäften, die ihre Produkte liefern bzw. Take-Away-Service anbieten. Unterstützen auch Sie auf diese Weise Heidelberger Geschäfte und Gastronomen!

Heidelberger Wirtschaftsoffensive

Mit dem Maßnahmepaket „Heidelberger Wirtschaftsoffensive“ unterstützt die Stadt Heidelberg Unternehmen, Einzelhändler, Gastronomen und Selbstständige. Detaillierte Informationen zu den Maßnahmen können Sie hier nachlesen.

Soforthilfen für Unternehmen und Selbstständige

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat ein Soforthilfeprogramm aufgelegt: Unternehmen, Selbstständige und Soloselbstständige können ab Mittwochabend Soforthilfen online beantragen. Alle Informationen zur Antragsstellung unter: https://wm.baden-wuerttemberg.de/soforthilfe-corona

Notfall-Kinderzuschlag

Um Familien mit Einkommenseinbußen aufgrund der Corona-Pandemie zu unterstützen, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend den Notfall-Kinderzuschlag eingerichtet, der ab dem 1. April gilt. Als Berechnungsgrundlage zählt hier nur das Einkommen des letzten Monats vor Antragsstellung. Prüfen Sie online unter www.kinderzuschlag.de ob ein Anspruch besteht. Weitere Infos zum Notfall-KIZ unter www.notfall-kiz.de.

Informationen Landesfamilienrat

der Landesfamilienrat hat einen aktuellen Newsletter herausgegeben mit Informationen zur Situation Alleinerziehender in der Corona-Krise, dem digitalen Kinderzuschlag und weiteren interessanten Themen.

Kampagne #hd4family

Die Stadt Heidelberg hat für den Monat März eine Kampagne gestartet, mit der ihre Angebote für Familien breiter bekannt gemacht werden sollen. Von Social-Media-Aktivitäten bis zur persönlichen Ansprache vor Ort gibt es ganz verschiedene Formate. In der Pressemeldung können Sie alle wichtigen Informationen und Termine zur Kampagne nachlesen.      

Datenblatt „Demenz“ – Anlaufstellen und Betreuungsgruppen in Heidelberg

„Die Pflege demenzkranker Menschen ist eine der anspruchsvollsten Aufgaben, die eine Gesellschaft zu vergeben hat.“ Tom Kitwood Durch die demographische Entwicklung und dem Anstieg der Lebenserwartung werden demenzielle Erkrankungen weiter zunehmen. Dies lässt das Thema Demenz zu einer großen Herausforderung für Betroffene, Angehörige, Pflegekräfte und Kommunen werden. Die Versorgung demenzkranker Menschen ist eine komplexe und […]

Qualifizierung zum „Demenzlotsen“ am 13.02.2020

In Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. findet am 13. Februar 2020 die Qualifizierung zum „Demenzlotsen“ statt. Das Aufbaumodul sensibilisiert betriebliche Pflegelotsinnen und Pflegelotsen für das Thema Demenz und vermittelt Grundkenntnisse rund um das Krankheitsbild. Die Pflegelotsinnen und Pflegelotsen werden befähigt, Anzeichen von dementiellem Verhalten zu erkennen und damit umzugehen und erhalten einen Überblick über […]

Wir suchen Verstärkung! Projektmitarbeit im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Das ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ ist ein Arbeitgebernetzwerk, das sich für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie einsetzt. Im Bündnis engagieren sich Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, lokalen Institutionen, Verwaltung und Politik, die Geschäftsführung ist bei der Heidelberger Dienste gGmbH angesiedelt. Wir suchen ab sofort Verstärkung (m/w/d) für unser Koordinationsteam in Teilzeit Ihre Aufgaben: Netzwerkarbeit: […]

Neu in Heidelberg? Informationen zu Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Stadt Heidelberg wächst rasant, die Dringlichkeit der Fachkräftesichtung und –sicherung steigt auf Seiten der Unternehmen. Besonders Familien, die nach Heidelberg ziehen, müssen sich in vielerlei Hinsicht neu orientieren. Gerade das Ankommen im neuen Umfeld ist für Familien von hoher Wichtigkeit, denn wenn die ganze Familie sich wohl fühlt, kann der Fokus gut auf den […]

… zum Beispiel: Betriebskita Goldbeckchen

Bereits seit 2013 betreibt der Bündnis-Akteur GOLDBECK die betriebliche Kinderbetreuung Goldbeckchen direkt am Unternehmensstandort in Hirschberg an der Bergstraße. Ursprünglich als erste betriebliche Kindertagespflege mit 9 Betreuungsplätzen im Rhein-Neckar-Kreis gestartet, baute GOLDBECK gemeinsam mit dem regionalen Träger Postillion e.V. die Einrichtung 2018 zu einer Kinderkrippe mit 10 Betreuungsplätzen aus. Mit der Umwandlung in eine Krippe […]

Frauenwirtschaftstage 2019

Expertentalk der Parentrepreneurs – Selbständig mit Kind: „Meine Mama ist Chef!“ Am 18. Oktober erhielten die Teilnehmerinnen beim Netzwerktreffen der Parentrepreneurs spannende Impulse und Gesprächsgelegenheit mit starken Frauen, die etwas bewegen. Unter ihnen die Referentin Christina Ramgraber, Gründerin von Sira Kinderbetreuung München, einem Träger für betriebliche Mini-Kitas (Großtagespflege) und Kämpferin für Gleichberechtigung, die sich stark […]

Elternfit – Workshop für junge Eltern

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne… aber für frischgebackene Eltern auch eine Menge Herausforderungen. Wir möchten jungen Eltern unterstützen, die sich jetzt oder in absehbarer Zeit in Mutterschutz oder Elternzeit befinden. In Kooperation mit der Heidelberger Volkshochschule haben wir für dieses Wintersemester ein Pilotprojekt „Elternfit“ entwickelt, das sich mit Übergängen in der Elternschaft befasst. Gleich zu Beginn […]

Elternfit – praktische Tipps für frischgebackene Eltern

jedem Anfang wohnt ein Zauber inne … aber für frischgebackene Eltern auch eine Menge Herausforderungen. Wir möchten jungen Eltern unterstützen, die sich jetzt oder in absehbarer Zeit in Mutterschutz oder Elternzeit befinden. In Kooperation mit der Heidelberger Volkshochschule haben wir für dieses Wintersemester ein Pilotprojekt „Elternfit“ entwickelt, das sich mit Übergängen in der Elternschaft befasst. Gleich zu […]

Qualifizierung zum betrieblichen Pflegelotsen: Termin für 2020 steht fest

Ein Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Angehörigenpflege  Die nächste Qualifizierung zum betrieblichen Pflegelotsen findet am 12. März 2020 in Heidelberg statt. In der Fortbildung werden alle wesentlichen Informationen vermittelt, die Pflegelotsen benötigen, um Beschäftigte im Bedarfsfall bei der Orientierung zu unterstützen. Dazu zählen unter anderem gesetzliche Rahmenbedingungen, zentrale Angebote und Anlaufstellen vor Ort, Überblick […]