Bündnis für Familie Heidelberg

Akteur des Monats – Juni

Bei den Forscherfreunden wird fleißig geforscht und experimentiert. Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 14 Jahren untersuchen hier Maschinen und Mechanik, bauen kleine Roboter und programmieren diese, führen naturwissenschaftliche Experimente durch und haben jede Menge Spaß. Die Forscherfreunde veranstalten Feriencamps, Kindergeburtstage, Workshops und Kinderprogramm für Events. Außerdem führen Sie Forscher-AGs an verschiedenen Schulen durch. Ihr Angebot, insbesondere die Feriencamps und die AGs, helfen Kunden bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Aber auch privat spielt das Thema für die Inhaber, Annette Holthausen und Sven Leitner, eine Rolle. Vier Kinder und ein Unternehmen bringen da die ein oder andere Herausforderung mit sich. Grundsätzlich ist Vereinbarkeit von Beruf und Familie mittlerweile viel diskutiert. Im Bezug auf die Selbständigekit gibt es aber Nachholbedarf.

Daher ist Annette Holthausen auch Teil der Arbeitsgruppe „Parentrepreneurs“ unter dem Dach des Bündnis für Familie. Die Parentrepreneurs sind ein Netzwerk für Selbständige mit Kind(ern), die sich in regelmäßigen Treffen zu business-orientierten Themen austauschen und dabei auch die Vereinbarkeit im Blick behalten. Das nächste Netzwerktreffen findet am 12.7. um 10.00 Uhr im Dezernat 16 statt zum Thema SEO Tipps und Tricks für Parentrepreneurs.

Das Bündnis beim NCT-Lauf

Wir wollen gemeinsam beim NCT Spendenlauf am Freitag, den 05. Juli 2019 um 19 Uhr im Neuenheimer Feld gegen Krebs antreten: Väter, Mütter, Töchter & Söhne aber natürlich auch Tanten, Onkel, Paten, Geschwister, Großeltern – einfach alle Familienmitglieder. Das ‚Bündnis für Familie Heidelberg’ und das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) haben gemeinsam das Team ‚Families in Motion – Familie in Bewegung’ angemeldet. Wir freuen uns sehr über Verstärkung der Gruppe. Der Lauf hilft nicht nur Spendengelder für überlebensnotwendige Forschung zu sammeln, sondern bietet die Gelegenheit, andere bewegte Familien zu treffen und kennen zu lernen. Vor dem Startsignal finden Sie unseren Tisch in Startnähe mit einer farbenfrohen Kinderaktion. Es stehen Fingerfarben und weiße Startnummern bereit, die nur darauf warten mit bunten Kinderhänden bedruckt zu werden. Für Läuferinnen und Läufer des Teams ‚Families in Motion – Familie’ in Bewegung gibt es kostenfreie T-Shirts mit dem Aufdruck ‚Helden des Alltags’ solange der Vorrat reicht. Die Anmeldung ist ab sofort unter folgendem Link möglich https://my2.raceresult.com/114519/registration?lang=de&mode=1&contest=-1 . Weitere Familien oder Familienmitglieder können sich jederzeit unserem Team anschließen. Einfach via Einzelanmeldung anmelden und im Feld „Team“ den ganzen Teamnamen Families in Motion – Familien in Bewegung angeben. Bitte achten Sie auf korrekte Schreibweise, damit das System Sie zuordnen kann. Auch wenn Sie in einem Team laufen, können Sie unabhängig von Ihrem Team entscheiden, ob und an welchem Lauf Sie teilnehmen möchten. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns. Wir sehen uns im Juli! Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!B

Berufe schnuppern mit ‚FerienOnJob‘ in den Sommerferien

Es ist wieder soweit! Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit auch die nächste Ausgabe des bewährten Programms ‚FerienOnJob‘. Praxisnah erhalten Schülerinnen und Schüler an fünf Tagen einen Blick hinter die Kulissen von Heidelberger Unternehmen und Institutionen. Mit dabei sind das  junge, dynamische Start-up Coboc, die Polizei, das familiengeführte Modehaus Niebel, das Gesundheitsunternehmen adViva, das Café Schafheutele sowie das Hotel Marriot. Unter dem Motto „einfach machen“ können sich die teilnehmenden Jugendlichen praktisch ausprobieren und ihre Stärken und Fähigkeiten ausprobieren und sich somit wichtige Impulse für die spätere Berufswahl holen. Weitere Informationen und Anmeldung unter: info@familie-heidelberg.de

Broschüre ‚Schule fertig – und jetzt?‘ Ein Angebot für Beschäftigte und ihre Kinder

Viele Beschäftigte machen sich Gedanken, wie es nach der Schule für ihre Kinder weitergeht. Der Dschungel an beruflichen Möglichkeiten ist groß. Die Zeit zwischen Schule und Ausbildung ist ideal, um wertvolle Erfahrungen zu sammeln und persönliche Fähigkeiten zu stärken. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten im In- und Ausland, vom FSJ über den Bundesfreiwilligendienst bis hin zum europäischen Freiwilligendienst oder internationalen Programmen. Hier kann eine erste berufliche Orientierung erworben und Klarheit für den weiteren beruflichen Weg erlangt werden.

Die Broschüre wird vom ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ kostenlos zur Verfügung gestellt.

Teilhabe- und Bildungsprojekt pro-Drum Rhythm. Schlagzeugschnuppern für Kinder mit Heidelberg-Pass in den Sommerferien

In Kooperation mit der Schlagzeugschule pro-drum Rhythm und dem Dezernat 16 bietet das ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ einen 2tägigen Pilotworkshop Schlagzeugschnuppern in den Sommerferien an.  Interessierte Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 13 Jahren haben die Möglichkeit, das Drum Set mit allen seinen Trommeln und der Hardware kennen zu lernen. Dabei werden auch erste wichtige Schlagtechniken sowie Rhythmen trainiert.

Der Workshop findet am 2. und 3. September 2019 von 11.00 – 12.00 Uhr für die Altersgruppe 8 – 10 Jahre und von 13.00 – 14.00 Uhr für die Altersgruppe 10 – 13 Jahre statt. Die Teilnahme ist für Kinder mit Heidelberg-Pass kostenlos, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Weitere Informationen hier.

Bewerbungsmappencheck

Jeden ersten Donnerstag im Monat in der Zeit zwischen 14:00 und 16:00 Uhr bzw. nach Vereinbarung bietet das ‚Bündnis für Familie Heidelberg’ einen kostenlosen Bewerbungsmappen-Check an. Setzen Sie sich per Email mit uns in Verbindung und wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen.

Kontakt: E-Mail: info@welcomecenter-rn.de