Bündnis für Familie Heidelberg

Elternfit – jedem Anfang wohnt ein Zauber inne …

… aber für frischgebackene Eltern auch eine Menge Herausforderungen. Wir möchten jungen Eltern unterstützen, die sich jetzt oder in absehbarer Zeit in Mutterschutz oder Elternzeit befinden. In Kooperation mit der Heidelberger Volkshochschule haben wir für dieses Wintersemester ein Pilotprojekt „Elternfit“ entwickelt, das sich mit Übergängen in der Elternschaft befasst. Gleich zu Beginn des Jahres 2020 geht es in drei Samstags-Modulen um praktisch anwendbare Tipps und Ideen, wie man mit der neuen Familiensituation gut zurecht kommt und sich individuell passend organisieren kann: von der ungewohnten Routine mit einem Neugeborenen bis hin zur gut vorbereiteten Rückkehr in den Beruf. Die Termine sind folgende Samstage: 18.1.2020, 1.2.2020 und 15.2.2020, jeweils um 14 – 17 Uhr. In jedem – auch einzeln buchbaren – Modul ist Platz für maximal 15 Erwachsene. Väter, Mütter oder auch beide Eltern können sich ab sofort direkt bei der VHS Heidelberg anmelden. Jeder Kurs-Nachmittag kostet 20,00 Euro pro Person. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie für sich diese Seminare nutzen, um die Übergänge, die mit Elternschaft einhergehen, aktiv zu gestalten.

Delegation aus Südkorea zu Besuch 

Wie schon vor zwei Jahren, besuchte wieder eine Delegation aus Südkorea das ‚Bündnis für Familie Heidelberg.’ Diesmal waren die koreanischen Besucher Mitglieder des Stadtrats von Gyeoungbuk in Südkorea. Sie befinden sich auf einer einwöchigen Bildungsreise durch Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Die 12 köpfige Delegation war sehr interessiert an der Arbeit der Initiative ‚Lokale Bündnisse für Familie’ in Deutschland. Die Koordinatorin des ‚Bündnis für Familie Heidelberg’, Mariel von Dürckheim, stellte das Heidelberger Arbeitgebernetzwerk mit dem Fokus auf der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie exemplarisch einige mit Bündnispartnern entstandene Projekte vor.

Als Beispiel für einen starken Bündnispartner stellte anschließend Frau Dr. Lorenza D’Alessandro in ihrer Funktion als Gleichstellungsbeauftragte des Deutschen Krebsforschungszentrums die dortige Arbeit zum Thema Familienfreundlichkeit sowie unser Kooperationsprojekt im Rahmen von Angehörigenpflege vor. Wir freuen uns auf weitere internationale Zusammenarbeit und Austauschkooperation.

Meine Mama ist Chef

 Expertentalk der Parentrepreneurs – Selbständig mit Kind im Rahmen der Frauenwirtschaftstage 2019 

Am 18. Oktober erhielten die Teilnehmerinnen beim Netzwerktreffen der Parentrepreneurs spannende Impulse und Gesprächsgelegenheit mit starken Frauen, die etwas bewegen. Unter ihnen die Referentin Christina Ramgraber, Gründerin von Sira Kinderbetreuung München, einem Träger für betriebliche Mini-Kitas (Großtagespflege) und Kämpferin für Gleichberechtigung, die sich stark macht für eine bessere Infrastruktur: „Einer der wichtigsten Bausteine bei der Verwirklichung von Frauenkarrieren – egal ob angestellt oder selbständig – ist eine funktionierende Infrastruktur um somit einen entscheidenden Beitrag zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu leisten“. Daniela Scheuerlen, Auditorin bei berufundfamilie und seit 30 Jahren selbstständig als Coach für Führungsaufgaben sowie Mitgründerin des Querdenkerinnen-Netzwerkes nextexitfuture, appellierte daran, sich auf die eigenen Fähigkeiten zu besinnen und die eigenen Visionen zu leben. Sie machte der jüngeren Generation Mut unter dem Motto „Yes, we can!“

Bewerbungsmappencheck

Jeden ersten Donnerstag im Monat in der Zeit zwischen 14:00 und 16:00 Uhr bzw. nach Vereinbarung bietet das ‚Bündnis für Familie Heidelberg’ einen kostenlosen Bewerbungsmappen-Check an. Setzen Sie sich per Email mit uns in Verbindung und wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen.

Kontakt: E-Mail: info@welcomecenter-rn.de