Bündnis für Familie Heidelberg

Aktionstag „Lebendiger Neckar“ am Sonntag 20. Juni 2010

Lebendiger_Neckar_2010

Am Sonntag, 20. Juni ist es wieder soweit: Dann findet bereits zum neunten Mal der Aktionstag „Lebendiger Neckar“ statt. Zwischen 11 und 19 Uhr warten entlang der autofreien Strecke von Eberbach bis Mannheim jede Menge Attraktionen auf die Besucherinnen und Besucher.

In Heidelberg konzentrieren sich die Aktionen wegen Baumaßnahmen in diesem Jahr auf den Bereich zwischen der Ernst-Walz-Brücke und dem Restaurantschiff „Schlossblick“.
Auf der gesamten Uferstraße sowie auf der Neckarwiese locken eine Vielzahl unterschiedlicher Veranstaltungen, Vorführungen und Mitmachangebote. Auf vier Bühnen gibt es Live-Musik, tänzerische, akrobatische sowie kulturelle Darbietungen. An der Theodor-Heuss-Brücke bietet der Kinder- und Jugendcircus Peperoni buntes und spannendes Zirkustreiben. Dort geht auch auf der Show-Bühne des RNF-Trucks -angefangen vom „Frühschoppen“ um 11 Uhr bis zum „Sundowner“ um 21 Uhr- so richtig die Post ab.

Weiterhin zu erleben sind ein Kinderflohmarkt, eine Künstlermeile sowie die Präsentation eines Heißluftballons. Bewegungsparcours laden sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen zum Mitmachen ein.

Mit dem Hubsteiger geht es über die Kronen der Baumriesen auf der Neckarwiese und beim Baumklettern können Jung und Alt ihr Geschick beweisen; die Kinder können Ponyreiten, im chinesischen Dorf werden Geheimnisse chinesischer Kultur gelüftet, die „Heidelberger Freerider“ zeigen mir ihren Mountainbikes waghalsige Sprünge in den Neckar und der weltweit größte Solarkatamaran, die „Neckarsonne“, startet stündlich ab der DLRG-Station Neckarwiese zu Rundfahrten.

Relaxen, Sonne genießen, zur Ruhe kommen und die Kinder sonnengeschützt spielen lassen, das alles bietet das Bündnis für Familie Heidelberg auf an der DLRG-Station. Wie im vergangenen Jahr heißt es auch wieder: Gummitiere los, mit der legendären Bündnis-Gummibärchenbar. Darüberhinaus veranstaltet die Arbeitsgruppe ‚Schulessen‘  ein „coolinarischen Malwettbewerb“ für Jung und Alt, bei dem interessante Preise von Bündnispartnern winken.

Für das leibliche Wohl ist dank zahlreicher kulinarischer Angebote aus verschiedenen Kontinenten im gesamten Aktionsbereich bestens gesorgt.

Das vollständige Heidelberger Programm finden Sie hier; ein Rückblick in Bildern ist unter www.heidelberg.de zu finden.