Bündnis für Familie Heidelberg

Tipps für den Alltag – Heidelberg veröffentlicht Infobroschüre für Ein-Eltern-Familien

Das Kind allein erziehen? Verantwortung für die eigene, kleine Familie tragen? Für rund ein Drittel aller Heidelberger Familien ist das Alltag. Damit dieser Alltag etwas entspannter gestaltet werden kann, hat das Bündnis für Familie Heidelberg im Mai 2010 den neuen Folder „Alleinerziehend in Heidelberg. Adressen und Kontakte“ herausgegeben.

Die zwölfseitige Broschüre bietet dazu eine breite Auswahl an hilfreichen Adressen. Ob beispielsweise Kindergeldzuschlag, Wohnberechtigungsschein oder Second-Hand-Läden – da alleinerziehende Eltern häufig aufs Budget schauen müssen, werden zum Beispiel auch wichtige Anlaufstellen bei Ämtern, aber auch Adressen fürs alltägliche Sparen gelistet. „Außerdem haben wir einige Angebote speziell für Frauen aufgenommen, da der Großteil der Alleinerziehenden weiblich ist“, so Susanne Bock, die für das Modellprojekt in Heidelberg verantwortlich war. So finden sich im Folder auch die Kontaktdaten für das Frauennachttaxi oder für den Verein „Frauen helfen Frauen“, eine erste Anlaufstelle bei Fällen von Trennung und Gewalt.

„Heidelberg hat bereits in vielen Bereichen eine gute Angebots- und Netzwerkstruktur“, erläutert Susanne Bock den Gedanken hinter der Konzeption des Folders: „Der Ausbau der Kinderbetreuungsmöglichkeiten z.B. für Kinder unter drei Jahren ist in Heidelberg mit bald 40% im Vergleich zu anderen westdeutschen Kommunen weit fortgeschritten, aber deckt den realen Bedarf nicht, auch gibt es ein großes Angebot an Beratung und Unterstützung für Alleinerziehende.“ Damit Alleinerziehende hier den Überblick behalten, sei es nun aber Zeit gewesen, diese Angebote thematisch geordnet zusammenzustellen, so die Projektleiterin.

Ausgearbeitet wurde das Konzept für die neue Broschüre innerhalb der Arbeitsgruppe „Transparenz für Alleinerziehende“ des Heidelberger Bündnisses für Familie. In dieser Arbeitsgruppe engagieren sich folgende Bündnispartnerinnen und -partner:
Caritasverband Heidelberg e. V., Diakonisches Werk Heidelberg, Heidelberger Dienste gGmbH, Kinderschutzbund Heidelberg, Pro Familia Heidelberg

Eltern und Interessierte können sich den Folder auf der Homepage des Heidelberger Bündnisses herunterladen:
www.familie-heidelberg.de/…/Alleinerziehende/Alleinerziehend-in-HD.pdf
Darüber hinaus wurde ein entsprechender Bereich innerhalb der Familienplattform für Alleinerziehende eingerichtet.

Praxisimpulse, 20.07.2010