Bündnis für Familie Heidelberg

Lebendiger Neckar 2013: Sandburgenwettbewerb für Heidelberger Familien lockt mit tollen Preisen

Foto_Sandburgenbau

Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf Inline-Skates: Am Sonntag, 16. Juni 2013 von 11 bis 19 Uhr lockt Heidelberg wieder zum Aktionstag ‚Lebendiger Neckar‘: Vom Schwabenheimer Hof über die Neckarwiese bis zur Alten Brücke bieten über 130 Akteure eine Vielzahl von Veranstaltungen, Vorführungen und Mitmachangeboten. Das nördliche Neckarufer wird zwischen der Ernst-Walz-Brücke und Kleingemünd an diesem Tag vollständig für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Auch das ‚Bündnis für Familie Heidelberg‘ ist wieder mit dabei und verwandelt die Sandfläche am DLRG-Gelände in eine Spiel- und Entspannungs-Oase mit Saftbar und leckerem Essen.

Für Heidelberger Familien haben wir uns in diesem Jahr eine besondere Aktion rund um das Thema ‚Familienfreundliches Wohnen‘ ausgedacht: 10 Heidelberger Familien dürfen zwischen 11.30 und 12.30 Uhr Ihren Wohn-Traum aus Sand verwirklichen. Ergänzende Materialien wie Stöckchen, Steine oder auch Playmobil-Figuren sind erlaubt. Wir stellen Eimer, Schaufel und Sand zur Verfügung – um alles andere kümmert sich jede Familie selbst.

Eine prominente Jury, bestehend aus Christian Körber, Personalleiter bei Heidelberg Cement, Sebastian Riemer, Redakteur der Rhein-Neckar-Zeitung und Jan van der Velden-Volkmann, Vorsitzender der Architektenkammer Heidelberg, bewertet die Ergebnisse. Als Hauptpreise winken eine Familien-Jahreskarte für den Tiergarten Heidelberg sowie ein attraktives Playmobil-Paket inklusive Familieneintrittskarte für den Playmobil-Funpark in Nürnberg.

Familien, die an der Aktion teilnehmen möchten, bewerben sich bis Donnerstag, 13. Juni 2013, 12 Uhr mit einer netten E-Mail an info@familie-heidelberg.de.

Das allgemeine Programm zum ‚Lebendigen Neckar‘ in Heidelberg finden Sie hier.