Zusammenhalt in Corona-Zeiten: familienwissenschaftliche Perspektiven

Die neue Publikation des DIW in der Reihe „Politikberatung kompakt“ bündelt zwölf lesenswerte Essays zu ausgewählten Aspekten der Familie in Zeiten der Corona-Pandemie. Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) haben zusammen mit ausgewählten Kolleginnen und Kollegen aus den Familienwissenschaften Herausforderungen und auch Chancen für Familie in Zeiten der Pandemie und auch danach beschrieben.

Inhalt des Essay-Bandes: Hintergrund – Familie ist mehr! – Trautes Heim – Arbeit allein? – Neue Lebensphase? Studierende müssen länger warten – Für pflegende Familien wird nicht geklatscht – Ein Digitalpakt für Kitas ist überfällig – Wenn Eltern überfordert werden – Den Kreislauf der Gewalt durchbrechen – Familien nicht mit der Gießkanne fördern – Wenn zwei sich streiten – Ankommen im Lockdown – Das falsche Signal – Die Schere geht auseinander – Dazugehören und zusammenhalten

Die Artikel hier lesen